Wochenbettbegleitung

WochenbettbegleitungAuch in der Wochenbettzeit, der Zeit der Rückbildung, bietet die Fussreflexzonentherapie eine gute Hilfe, die Frau in verschiedenen Bereichen zu unterstützen.

Nebst den ausgleichenden und beruhigenden Griffen können auch gezielt Zonen kräftig angeregt werden, welche das allgemeine Wohlbefinden steigern, wie zum Beispiel die Ausscheidungsorgane und die Beckenbodenmuskulatur.

Das Lösen von körperlichen wie auch emotionalen Stauungen ist gerade in dieser Zeit ein wichtiger Aspekt.

Das Gefühl für den eigenen Körper und seine Leistungen kann gestärkt werden.

Mögliche Themen sind:

  • Rückbildungsvorgänge unterstützen
    (Gebärmutter, Beckenbänder, Darm, Krampfadern)
  • Heilung von Geburtsverletzungen fördern (Dammverletzungen)
  • Stimmungsschwankungen ausgleichen
  • Milchstau
  • Brustentzündungen lösen
  • Stoffwechsel anregen und hormonelle Umstellung unterstützen

Doch auch zur Vorbereitung einer Schwangerschaft oder bei unerfülltem Kinderwunsch kann die Fussreflexzonenbehandlung neben anderen Massnahmen sehr hilfreich sein.

 

zu den Themen:

 

Praxis Dorflinden Zürich-Örlikon

| Home | Therapien & Angebote | Sitemap |